Du bist nicht angemeldet.

Ina

Sissi van Servoy

  • »Ina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Wohnort: Barbing (bei Regensburg)

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 17. Juli 2014, 09:16

DatabaseServer via IP programmatisch

Hi Leute,
ist es irgendwie möglich, auf einen Server zuzugreifen, den ich im Developer nicht hinzugefügt habe?
Der User soll den Server mittels URL, ... (Benutzername, Passwort, Treiber) angeben können.
Liebe Grüße Ina

stefanoni

anhaltend neugierig

Beiträge: 273

Wohnort: CH-8200 Schaffhausen

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 22. Juli 2014, 09:34

Das Thema würde mich auch sehr interessieren, falls jemand näheres weiss !

Ina,
Meiner Meinung nach geht das nicht, nämlich "on the fly" eine Connection auf einen beliebigen SQL-Server zu erstellen.


Die DB-Verbindung die du im Developer definierst, wird auch nicht Exportiert, wenn du eine Solution
erstellst und auf dem Servoyserver wieder einliest (ich wäre gerne bereit, diese auf dem Servoyserver noch anzupassen).

Auch, dass man nach einem umständlichen cut & paste & um-nummerieren der Laufnummer für die Definition und am Schluss
noch die Anzahl Server ( + eins weil mit Null beginnend) zuerst suchen und dann eingeben muss, wäre damit nicht mehr notwendig...

ServerManager.numberOfServers=3



server.2.URL=jdbc\:DBF\:/C\:/TEMP/VfpExeTest/vtos_?lockType\=VFP
server.2.catalog=<none>
server.2.connectionValidationType=0
server.2.driver=com.hxtt.sql.dbf.DBFDriver
server.2.enabled=true
server.2.maxConnectionsActive=30
server.2.maxConnectionsIdle=10
server.2.maxPreparedStatementsIdle=100
server.2.password=encrypted\:yyxxccvvbb
server.2.schema=<none>
server.2.serverName=vfp_test
server.2.skipSysTables=false
server.2.userName=



Gruss
Alessandro Stefanoni ---- gigdoodle.ch ---- stefanoni.ch ---- Stefanoni Informatik Gmbh, CH-8200 Schaffhausen Switzerland
(Servoy Version: 6.0.6 Win XP / 7, Postgres)

stefanoni

anhaltend neugierig

Beiträge: 273

Wohnort: CH-8200 Schaffhausen

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 22. Juli 2014, 09:36

aber immerhin kann man den kryptischen Path unterdessen mit smilies aufpeppen.... grins...
Alessandro Stefanoni ---- gigdoodle.ch ---- stefanoni.ch ---- Stefanoni Informatik Gmbh, CH-8200 Schaffhausen Switzerland
(Servoy Version: 6.0.6 Win XP / 7, Postgres)

4

Dienstag, 22. Juli 2014, 12:20

Hallo Ina,

zumindest die offizielle Doku behauptet "geht nicht"

https://wiki.servoy.com/display/public/D…ectivity#Servoy'sDatabaseConnectivity-NamedConnections


The details of a connection configuration are stored as part of the development or deployment environment and are never part of the code base. This allows the database connection to be changed for a given context without making modifications to an application's code base.


@Alessandro:
Das mit dem
Die DB-Verbindung die du im Developer definierst, wird auch nicht Exportiert, wenn du eine Solution
erstellst und auf dem Servoyserver wieder einliest (ich wäre gerne bereit, diese auf dem Servoyserver noch anzupassen).



geht mir auch ziemlich auf den Nerv und ich würde mir ebenfalls wünschen, dass zumindest schon der Name angelegt würde...


Viele Grüße
Joachim

Ina

Sissi van Servoy

  • »Ina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Wohnort: Barbing (bei Regensburg)

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 8. August 2014, 14:35

Danke!

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Thema bewerten